Wohnlage Rheintal

Lebens- und liebenswertes Zentrum im St. Galler Rheintal


Die Stadt Altstätten bietet viele standortmässige Vorzüge. Sie ist eine überschaubare Kleinstadt mit 11‘000 Einwohnerinnen und Einwohnern und einer altersmässig guten Durchmischung. Mit einer ins 9. Jahrhundert zurückreichenden Geschichte strahlt Altstätten besonderen Charme aus. Das Museum, das Diogenes-Theater, die Musikschule sowie die zahlreichen Vereine, die überlieferte Traditionen pflegen, und die Gastronomie machen Altstätten zur Kulturstadt im Rheintal.

Zu den Vorzügen gehört die verkehrsmässig bestens erschlossene Lage am Fusse der Anhöhen des Appenzellerlandes, die sich in die faszinierende Rietlandschaft des Rheins erstreckt. Altstätten hat im Rheintal Zentrumsfunktion mit einer umfassenden, an städtische Bedürfnisse angepassten Infrastruktur. Dazu zählen die Ausbildungsstätten (Primarschule, Oberstufe, regionales Berufs- und Weiterbildungszentrum Rorschach-Rheintal), das Regionalspital Altstätten, mehrere Alterszentren, diverse praktizierende Fachärzte, soziale Institutionen sowie Sportanlagen.

Altstätten entwickelt sich seit Jahren wirtschaftlich schwungvoll und bietet zahlreichen Beschäftigten in den Bereichen Gewerbe, Industrie, Handel, Dienstleistung und öffentliche Verwaltung gute Verdienstmöglichkeiten. Spezialisierte Detailgeschäfte, Dienstleistungsbetriebe, Grossverteiler sowie die traditionellen Wochen- und Jahreszeitenmärkte schaffen attraktive Einkaufsmöglichkeiten, speziell auch für regionale Produkte.

Exklusiv wohnen an idealer Lage und ohne Einkaufsstress

Gesäumt von einer natürlichen Bachlandschaft steht das «Haus am Kesselbach» in der Ecke Rorschacherstrasse/Kesselbachstrasse. Es zeichnet sich aus durch eine günstige Lage in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum, zu den Schulen, Sportanlagen, zum Schwimm- und Hallenbad.
Die Sportanlagen und Naherholungsgebiete (Wald, Riet- und Flusslandschaft) sind in wenigen Minuten zu Fuss erreichbar. Das gilt auch für das Netz von Wander- und Velowegen, die zu sportlichen Aktivitäten, zum Wandern und Geniessen der Natur einladen.

Das «Haus am Kesselbach» ist auch für den motorisierten Verkehr, für Velos und Fussgänger bestens erschlossen. Wenige Meter vom Haus entfernt befinden sich beidseitig der Rorschacherstrasse Haltestellen der RTB Rheintal Bus auf der Linie Rorschach–Sargans. Trottoirs entlang der Rorschacherstrasse und der verkehrsberuhigten Kesselbachstrasse führen zur Stadtmitte, zu den Schulen, öffentlichen Anlagen, in das Industriegebiet und Riet.
Den SBB-Bahnhof Altstätten mit Zügen, die im Halbstundentakt Richtung Sargans und St.Gallen verkehren, erreicht man in rund 10 Minuten zu Fuss. Zum Anschluss zur A13 benötigt man 8 Minuten Fahrt. Die Stadt St. Gallen ist über den Stoss mit dem Auto in einer halben Stunde erreichbar.

Einkaufen im Haus

Zu den speziellen Vorzügen des Wohnobjekts gehört die im Parterre errichtete neue Coop-Verkaufsstelle, die mit einem erheblich breiteren Sortiment ausgestattet ist als die bisherige Coop-Verkaufsstelle.
Wohnen und Einkaufen sind somit im selben Gebäude möglich. Sämtliche Produkte des täglichen Bedarfs können hausintern beschafft werden.

Diese Bequemlichkeit wird vor allem von Berufstätigen und Menschen geschätzt, die zur Erledigung ihrer Einkäufe nicht auf Verkehrsmittel angewiesen sein wollen und deshalb kurze Distanzen bevorzugen.

Beschreibung Kesselbach

Faszinierendes, aussergewöhnliches Wohnobjekt


Der urbane Neubau besticht durch die moderne Architektur und die aussergewöhnliche Fassadengestaltung. Der bekannte Farbkünstler Jörg Niederberger bringt in die vom Architekten komponierten Volumina und Proportionen eine poetische, sinnliche Note ein. Er formuliert seine Intention selbst wie folgt: «Die häufige öde heutiger Bauten soll vermieden und ein Ort geschaffen werden, wo sich der Mensch als Individuum erfährt und merkt, dass er fähig ist, Poesie zu empfinden.»

Das so geschaffene aussergewöhnliche Wohnobjekt hebt sich ab von herkömmlichen Neubauten. Wer es betrachtet, ist von Farbe und Gestaltung stets von neuem überrascht und fasziniert. Es handelt sich beim «Haus am Kesselbach» um eine spezielle Adresse, die man sich leicht merkt und auch gerne mitteilt.

Attraktiver Wohnkomfort über dem Durchschnitt

Grosszügige Raumaufteilung

Die insgesamt 28 überdurchschnittlich grossen Wohnungen im «Haus am Kesselbach» sind auf 3 Stockwerke verteilt.
Im 1. Stockwerk befinden sich sieben Wohnungen mit 2,5 Zimmern und drei Wohnungen mit 3,5 Zimmern. Im 2. Stockwerk sind sechs Wohnungen mit 2,5 Zimmern und vier Wohnungen mit 3,5 Zimmern untergebracht. Die 3. Ebene im Attikageschoss besteht aus einer Wohnung mit 2,5 Zimmern und sieben Wohnungen mit 3,5 Zimmern.

Die Coop-Verkaufsstelle samt Zusatzräumen befindet sich im Parterre. Das Haus weist einen Innenhof und 2 Treppenhäuser auf, die je mit einem rollstuhlgängigen Personenaufzug ausgestattet sind. Die Wohnungen sind rollstuhlgängig konzipiert.

Behaglich, hell, exklusiv

Alle Wohnungen sind um einen hellen Innenhof perfekt angeordnet und auf maximales Einfangen von Sonnenstrahlen und die Aussicht auf die Berge und ins Grüne ausgerichtet. Die grossen gedeckten Terrassen mit Reduits zum Unterbringen von Gartenmöbeln laden zu Grillpartys ein und vergrössern im Sommer den bereits grosszügigen Wohnraum zusätzlich.
Die Wohnungen weisen überdurchschnittliche Raumgrössen auf. Sie bestechen durch helle Gestaltung und viel Wohnlichkeit, welche die hochwertigen Materialien wie Holzparkett, Granit und Steinplatten, die in den Wohnräumen, Küchen und Nasszellen verarbeitet sind, ausstrahlen. Die grosszügigen Wohn-/Essbereiche werden durch offene Küchen mit Einrichtungen in modernem Design und kostbaren Materialien sowie Geräten neuester Technologie ergänzt. Auch Badezimmer und Duschen sind in eleganter Optik und mit erstklassigen Materialien eingerichtet.

Benutzerfreundlich, praktisch, individuell

Jede Wohnung ist mit einer eigenen qualitativ hochwertigen Waschmaschine samt Tumbler ausgestattet. Zusätzlich kann im Untergeschoss ein Trocknungsraum für Wäsche benutzt werden.
Jede Wohnung verfügt im Untergeschoss über einen grosszügigen, abgeschlossenen Raum, der als Keller und Estrich zur Verfügung steht.
Die Parkgarage im Untergeschosse weist 28 grosszügige, ausschliesslich den Mietern vorbehaltene Autoparkplätze auf. In mehreren speziell dafür geschaffenen grösseren Räumen können Velos, Kinderwagen etc. eingestellt werden.

Detailbeschrieb zur Wohnungsausstattung

Aufzüge:
Pro Treppenhaus je 1 rollstuhlgängiger Personenaufzug (630 kg)

Bodenbeläge:
Wohnen, Essen, Zimmer: Eichenparkett; Bad/WC, Dusche/WC, Küche: Keramische Platten; Balkone: Zementplatten; Sitzplätze/Attikaterrasse: Feinsteinzeugplatten

Wände/Decken:
Wände mit Abrieb, weiss; Nassräume mit keramischen Belägen; Sämtliche Decken mit Weissputz

Schliessanlage:
5 Schlüssel pro Wohnung, kombiniert mit Wohnung, Keller, Briefkasten, Tiefgarage

Garderobe:
Einbaugarderobe mit Hutablage inkl. Kleiderstange

Wohnungstüren:
Volltüren mit Mehrpunktverriegelung

Fenster:
Kunststofffenster mit Isolierverglasung, alle Fenster seitlich zu öffnen;
Pro Zimmer 1 Drehkippflügel; Wohnzimmer mit Hebeschiebetüre auf den/die Balkon/Terrasse

Vorhangschienen:
Vorhangbretter direkt an Decke montiert, 2 Vorhangschienen VS 57

Lamellenstoren:
Leichtmetall-Rafflamellen, elektrisch bedient

Sonnenstoren:
Pro Wohnung 1 Gelenkmarkise; Attika: elektrische Bedienung

Wärmeerzeugung/Wärmeverteilung:
Fernheizung von Wärmeverbund NRGB; Niedertemperatur-Fussbodenheizung; Wohnräume und Zimmer via Thermostat regelbar

Wärmemessung:
Individuelle Zähler pro Wohnung

Küchen:
Kochfeld Glaskeramik; hochliegender Backofen in allen Wohnungen (Attika hochliegender Backofen und zusätzlicher Steamer); Kühlschrank mit sep. Gefrierfach; Dunstabzugshaube über dem Kochfeld; Vollintegrierter Geschirrspüler; Arbeitsplatten in Naturstein

Elektroinstallationen (TV, Telefon, Internet):
Homewiring-System; Medienkasten mit allen nötigen Einbauten; Multimediadosen erschlossen am Medienkasten; pro Zimmer ein Anschluss und zwei Anschlüsse im Wohnen; (Endgerät des Providers, Switch und Patchkabel sind Sache des Mieters)

Sanitärinstallationen:
Jede Wohnung verfügt über einen Waschturm (Waschmaschine und Tumbler/380 Volt-Anschluss). Im Untergeschoss steht zusätzlich ein gemeinschaftlicher Trocknungsraum mit Secomat zur Verfügung.

 

Kesselbach Dokumentation (PDF)

Kesselbach Details (PDF)